Sie sind hier: Region >

Schwerer Unfall bei Peine - Mann stirbt auf Autobahn



Schwerer Unfall bei Peine - Mann stirbt auf Autobahn

Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Unfall, Autobahn, A39, A2, Blaulicht, Kollision, Symbolbild, Foto: Aktuell24(KR)
Unfall, Autobahn, A39, A2, Blaulicht, Kollision, Symbolbild, Foto: Aktuell24(KR) Foto: Aktuell24(KR)

Peine. Am Freitagabend kam es laut Polizei auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Peine-Ost und Peine zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen und einer männlichen Person, die sich auf der Fahrbahn der Autobahn befand. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.



Gegen 20 Uhr kam es auf der A2 bei Peine zu dem schrecklichen Unfall, bei dem ein Mann starb. Genaue Hintergründe zu dem Unfall teilte die Polizei nicht mit. Es ist nur so viel bekannt, dass es einen Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen und einer männlichen Person gab. Durch die Kollision erlitt der Mann, der sich auf der Fahrbahn befand, schwerste Verletzungen, derer er noch vor Ort erlag. Die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, ein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Autobahn musste für die Dauer von vier Stunden an der Anschlussstelle Peine-Ost voll gesperrt werden.


zum Newsfeed