Sie sind hier: Region >

Sitzung: Stadtrat bespricht Investitionsprogramm



Goslar

Sitzung: Stadtrat bespricht Investitionsprogramm

von Frederick Becker


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Goslar. Der Stadtrat trifft sich am heutigen Dienstag zur letzten Sitzung des Jahres um 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses. Die Tagesordnung umfasst allein im öffentlichen Teil 54 Punkte.



Gleich zu Beginn wird es um die Betreuungsgebühren für Krippen und Horte gehen. Außerdem werden sich die Ratsleute mit dem Investitionsprogramm und der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung der Stadt für die Jahre von 2017 bis 2021 befassen. Zu diesem Thema liegen mehrere Anfragen der Gruppe FDP und der SPD-Fraktion vor. Auch der Haushaltsplan und Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 stehen auf der Tagesordnung.

Geld spielt auch eine Rolle bei den Nebentätigkeiten des Oberbürgermeisters. Es geht um die Ablieferung von Vergütungen für Nebentätigkeiten in 2013. Auch der Kulturmarktplatz hört nicht auf den Rat zu beschäftigen.


Die Entwicklung des Kaiserpfalzquartiers und die Straßenbenennung am Fliegerhorst wird ebenfalls Thema sein. Auch mit der Parksituation in Hahnenklee werden sich die Abgeordneten befassen.

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalgoslar.de/hahnenklee-die-parkplatzsituation-bleibt-verfahren/
https://regionalgoslar.de/fliegerhorstquartier-soll-fliegerhorst-heissen/
https://regionalgoslar.de/kaiserpfalzquartier-gremien-besprechen-entwicklungsplan/


zur Startseite