Sie sind hier: Region >

SPD lädt zu Diskussionsveranstaltung über Europa mit Bernd Lange



Peine

SPD lädt zu Diskussionsveranstaltung über Europa mit Bernd Lange

von Frederick Becker



Artikel teilen per:

Peine. Gemeinsam mit dem Peiner Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil und dem Landtagsabgeordneten Matthias Möhle lädt der Arbeitskreis Wirtschaft der SPD zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem SPD-Europaabgeordneten Bernd Lange am Freitag, 10. Februar, ab 16.30 Uhr ins Egon-Bahr-Haus ein.



„Wir freuen uns, dass Bernd Lange, Mitglied des Europaparlaments und Vorsitzender des Ausschusses für internationalen Handel, uns an diesem Abend die Arbeit und das Wirken des Europaparlaments näherbringen will. Die Zukunft der Europäischen Union ist gerade mehr als ungewiss – zu sehr hat Europa unter der Wirtschafts- und Finanzkrise von 2008/09 und der Krise des Euros gelitten,“ sagt Jörg Zimmermann, Vorsitzender des Arbeitskreises Wirtschaft der SPD Peine. Auch eine Lösung der Flüchtlingssituation sowie die zunehmenden Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien stellen die Staatengemeinschaft vor große Herausforderungen.

Hubertus Heil ergänzt: „Das Brexit-Votum der Briten hat die Krise der EU noch einmal verschärft. Vor welchen Problemen steht also die Eurozone und damit auch die EU? Welche Reformen sind notwendig, und wie können sie durchgeführt werden? Wer entscheidet in der Europapolitik, und wie können gegensätzliche Interessen überbrückt werden? Und letztlich stellt sich die Frage, wie sich diese Politik auf uns hier in der Region Peine auswirkt. Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam mit unseren Gästen diskutieren.“

Interessierte können sich per E-Mail an Peine.BR-UB@SPD.de oder telefonisch unter 05171 - 50 68 310 anmelden.


zur Startseite