Sie sind hier: Region >

SPD nominiert Listen für die Helmstedter Räte



Helmstedt

SPD nominiert Listen für die Helmstedter Räte

Die SPD Helmstedt hat ihre Listen für die kommenden Kommunalwahlen im September aufgestellt.

Die Kandidaten der SPD Helmstedt von links nach rechts: Sebastian Paul Wißner, Harald Spitzer, Margit Grune, Andreas Fox, Hans-Jürgen Schünemann, Florian Friedrich, Dirk Zogbaum, Marit Wesemann, Clemens Schünemann, Ferhat Kara, Rudolf Jannik Sorge und Alexandra Girod Auf dem Foto fehlen: Uwe Strümpel, Margrit Niemann, Michael Gehrke, Carsten Johann, Immo Moshagen, Björn Sommerfeld, Martin Schwertner, Petra Wiesenborn, Konstantin Janosch und Adelheid Lempart
Die Kandidaten der SPD Helmstedt von links nach rechts: Sebastian Paul Wißner, Harald Spitzer, Margit Grune, Andreas Fox, Hans-Jürgen Schünemann, Florian Friedrich, Dirk Zogbaum, Marit Wesemann, Clemens Schünemann, Ferhat Kara, Rudolf Jannik Sorge und Alexandra Girod Auf dem Foto fehlen: Uwe Strümpel, Margrit Niemann, Michael Gehrke, Carsten Johann, Immo Moshagen, Björn Sommerfeld, Martin Schwertner, Petra Wiesenborn, Konstantin Janosch und Adelheid Lempart Foto: SPD Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt. Wie die SPD Helmstedt in einer Pressemitteilung erklärt, haben die Sozialdemokraten ihre Listen für die Kommunalwahlen im kommenden September aufgestellt. Dabei will die Partei sowohl in den Stadtrat Helmstedt, als auch in die Ortsräte Barmke, Büddenstedt, Emmerstedt und Offleben einziehen. Angeführt wird die Liste für den Stadtrat von Dirk Zogbaum.



In einer Mitgliederversammlung, die bereits am 25. Juni stattfand, hat der SPD-Ortsverein Helmstedt seine Kandidaten für die Wahl zum Stadtrat Helmstedt und für die vier Ortsräte Barmke, Büddenstedt, Emmerstedt und Offleben aufgestellt. „Ich freue mich, dass neben bekannten, erfahrenen Politikerinnen und Politikern auch viele neue Gesichter dabei sind“ so Alexandra Girod, kommissarische Vorsitzende des Ortsvereins. Insgesamt 21 Männer und Frauen bewerben sich demnach auf dem Ticket der SPD für einen Sitz im Stadtrat. Angeführt wird die Liste vom Fraktionsvorsitzenden Dirk Zogbaum sowie Alexandra Girod, gefolgt von den langjährigen Ratsmitgliedern Uwe Strümpel und Margrit Niemann.

Die beiden Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Schünemann in Emmerstedt und Dirk Zogbaum in Büddenstedt kandidieren auch in diesem Jahr wieder als Spitzenkandidaten für die jeweiligen Ortsräte. Die Liste für den Ortsrat Barmke wird von Rudolf Jannik Sorge und die Liste für den Ortsrat Offleben von Konstantin Janosch angeführt.

Mitglieder bestätigen Programmentwurf


Auf der Mitgliederversammlung sei auch der Entwurf des Wahlprogramms beraten, das nach abschließenden redaktionellen Arbeiten demnächst veröffentlicht worden. Wichtige Themen seien für die Sozialdemokratische Partei unter anderem die Bekämpfung von Armut, die Schaffung eines bedarfsgerechten Angebots an Kita-Plätzen, der Bau erforderlicher Räumlichkeiten für die Grundschulen, die Verbesserung des Radwegenetzes, die Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus, die Modernisierung des Brunnentheaters und schnelles Internet für alle. „Unser Wahlkampf steht unter dem Motto Gemeinsam Helmstedt gestalten. Wir sind überzeugt davon, dass wir die besten Ideen und das beste Team für die Zukunft Helmstedts haben“ führt Alexandra Girod aus.


zur Startseite