Sie sind hier: Region >

Spende von 2.000 Euro für das Projekt „Klima-Aktion Wald“



Braunschweig | Goslar | Helmstedt | Wolfenbüttel

Spende von 2.000 Euro für das Projekt „Klima-Aktion Wald“

Die Spendensumme des Unternehmens Strube D&S wird zum einen für die Bepflanzung neuer Bäume im Harz eingesetzt und zum anderen werden waldbezogene Umweltbildungsaktionen für Kinder und Jugendliche in der Region gefördert.

Joseph Wachtel, Leiter der Abteilung Kommunikation und Marketing bei Strube D&S, und Elisabeth Hüsing, Direktorin der Stiftung Zukunft Wald, bei der Spendenübergabe.
Joseph Wachtel, Leiter der Abteilung Kommunikation und Marketing bei Strube D&S, und Elisabeth Hüsing, Direktorin der Stiftung Zukunft Wald, bei der Spendenübergabe. Foto: Strube D&S GmbH

Artikel teilen per:

Söllingen. Das Söllinger Pflanzenzüchtungsunternehmen Strube D&S spendet für das Projekt „Klima-Aktion Wald“ der Niedersächsischen Landesforsten. Mit der Spende wird die Aufforstung des Harzes sowie waldbezogene Umweltbildungsaktionen für Kinder und Jugendliche in der Region unterstützt. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.



In jedem Jahr spendet das Unternehmen Strube D&S zur Weihnachtszeit für einen guten Zweck. Mit einer Spendensumme von 2.000 Euro wird in diesem Jahr die Stiftung Zukunft Wald unterstützt. Der Betrag wird für das Projekt „Klima-Aktion Wald“ verwendet. Joseph Wachtel, Leiter der Abteilung Kommunikation und Marketing bei Strube D&S, übergab den Spendenscheck in Braunschweig vor der Zentrale der Niedersächsischen Landesforsten an Elisabeth Hüsing, Direktorin der Stiftung Zukunft Wald.

„Das Projekt „Klima-Aktion Wald“ liegt uns sehr am Herzen, denn der Wald ist für uns alle lebensnotwendig, leidet aber besonders unter dem Klimawandel. Hitze, Unwetter und Borkenkäfer haben massive Schäden verursacht. Unsere Spende ist ein Beitrag, um den Waldbestand im Harz nachhaltig aufzuforsten, damit er zukünftig besser mit klimatischen Extremen umgehen kann.“ so Joseph Wachtel.


zur Startseite