whatshotTopStory

Sporthalle der Grundschule Veltenhof baufällig: SPD pocht auf Lösung

„Die Halle wurde seinerzeit in eine alte Scheune gebaut. Insbesondere an der Fachwerkkonstruktion hat nun sichtbar der Zahn der Zeit genagt“

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

01.09.2020

Braunschweig. Dringend sanierungsbedürftig sei die Sporthalle der Grundschule Veltenhof in der Pfälzerstraße. Mit einer Anfrage zum Sportausschuss am Dienstag, 8. September setzt sich die SPD-Ratsfraktion Braunschweig daher für eine Sanierung, zugleich aber auch eine finanziell tragbare Lösung ein: „Eine Sanierung der Halle würde nach jetzigem Stand mindestens rund 1,2 Millionen Euro kosten“, erläutert Frank Graffstedt, sportpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion in einer Pressemitteilung. „Wir fragen daher an, ob es möglich ist, die Sanierung an die ohnehin geplanten Baumaßnahmen zum Ausbau der Grundschule Veltenhof zu einer Ganztagsschule zu koppeln.“


Bereits im Dezember 2019 hatte die Verwaltung den zuständigen Stadtbezirksrat 322 Veltenhof-Rühme über den Sanierungsbedarf an der Sporthalle informiert: „Die Halle wurde seinerzeit in eine alte Scheune gebaut. Insbesondere an der Fachwerkkonstruktion hat nun sichtbar der Zahn der Zeit genagt“, erläutert Graffstedt. Auch sei die Halle nicht mehr normgerecht, der Gymnastikraum zudem bereits gesperrt: „Dass sich etwas tun muss, ist unstrittig. Die Frage ist nur, ob wir uns jetzt für eine teure Sanierung aussprechen oder das Projekt mit dem Ganztagsausbau verknüpfen sollten. Dies könnte aus unserer Sicht vermutlich einige Kosten sparen.“

Graffstedt hoffe daher auf eine Stellungnahme der Verwaltung, wie in Veltenhof weiterverfahren wird. „Wir bleiben in jedem Fall am Thema und setzen uns dafür ein, dass sich hier bald etwas bewegen wird, um den Schülerinnen und Schülern in Veltenhof ideale Rahmenbedingungen für den Schulsport als auch dem Vereinssport zu ermöglichen“, unterstreicht Graffstedt.


zur Startseite