Sie sind hier: Region >

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche



Braunschweig | Wolfenbüttel

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Region. Auch in dieser Woche stehen die Politiker aus der Region in ihren Telefon- und Onlinesprechstunden zu verschiedenen Themen für die Bürger Rede und Antwort. regionalHeute.de zeigt in einer Übersicht die Sprechstunden der aktuellen Woche vom 29. März bis 4. April.



29. März



Braunschweig


CDU:
Der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Bürgersprechstunde am Montag, 29. März zwischen 19 und 21 Uhr ein. Aufgrund der pandemischen Lage könne die Bürgersprechstunde nicht als persönliches Gespräch stattfinden, sondern müsse telefonisch durchgeführt werden. „Der Kontakt mit den Menschen in meinem Braunschweiger Bundestagswahlkreis ist mir sehr wichtig – vor allem in schwierigen Zeiten. Alle, die das Gespräch mit mir als Wahlkreisabgeordneten suchen und sich über ihre Nöte und Sorgen austauschen oder auch über Anregungen sprechen wollen, bitte ich sich zu beteiligen. Ich freue mich auf Sie und einen regen Austausch. Um den Ablauf der Bürgersprechstunde bestmöglich zu gewährleisten und lange Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich um eine kurze Anmeldung unter 0531 60186980“, erklärt Müller.

Wolfenbüttel



Die Grünen:
Die Mitglieder der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Wolfenbüttel bieten eine regelmäßige Telefonsprechstunde an. Einmal monatlich können Einwohnerinnen und Einwohner Mitglieder der Fraktion erreichen und Wünsche, Kritik und Anregungen äußern. Zu anderen Zeiten können Nachrichten unter der angegebenen Telefonnummer auf einem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Dieser werde regelmäßig abgehört. Wenn die Telefonnummer hinterlassen wird, erfolge zeitnah ein Rückruf durch ein Fraktionsmitglied.

Am Montag zwischen 16 und 17 Uhr freue sich Holger Barkhau, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Kreistag, auf Anrufe unter der Telefonnummer 05331- 7033946.

30. März



Braunschweig

CDU:
Die Mitglieder der CDU Ratsfraktion laden in regelmäßigen Abständen alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zu einer Bürgersprechstunde, allerdings aus aktuellem Anlass (Corona) nur telefonisch, ein. Dienstag, 30. März von 17 bis 18 Uhr lädt Ratsherr Kai-Uwe Bratschke (Mitglied im Sportausschuss, im Schulausschuss, im Finanz- und Planungsausschuss und im Verwaltungsausschuss) alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur telefonischen Bürgersprechstunde unter 0531/4703804 ein.

Bratschke stehe in dieser Zeit für alle kommunalpolitischen Fragestellungen zur Verfügung, besonders jedoch zur Thematik aus dem Bereich „Sport, Schule, Finanzen, Planung und Verwaltung“. Fragen könnten in dieser Zeit auch per E-Mail an cdu.fraktion@braunschweig.de oder über unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/CDUFraktionBS gestellt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

31. März



Wolfenbüttel

CDU:
Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg bietet eine weitere Videokonferenz mit dem Motto: 'Einfach mal zuhören' an. Er lädt Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, die "an einem sachlichen Dialog und Erfahrungsaustausch interessiert sind", so Oesterhelweg. Dabei wolle der Abgeordnete "vor allem zuhören und moderieren", gern aber auch Fragen beantworten. Am kommenden Mittwoch, 31. März gehe es von 17 Uhr bis 18.30 Uhr um die mehr als schwierige wirtschaftliche Lage: "Arbeit und Wirtschaft - Raus aus der Talsohle!" Auch Holger Bormann habe seine Teilnahme angekündigt und werde mit einem kurzen Impuls einleiten.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich per E-Mail an info@cdu-wolfenbuettel.de anmelden, damit die Zugangsdaten für die Videokonferenz übermittelt werden können, Informationen gebe es auch telefonisch unter 05331-1672 in der CDU-Geschäftsstelle und im Abgeordnetenbüro.

1. April



Braunschweig

BIBS:
Ratsherr Peter Rosenbaum von der BIBS-Fraktion, bietet am Donnerstag, 1. April, von 17 Uhr bis 19 Braunschweiger Einwohnerinnen und Einwohnern unter der Nummer 0531-4702181 telefonisch einen Gesprächstermin für den Austausch von Meinungen, Ansichten und Informationen über die Stadt und stellt sich Fragen und Anregungen zu kommunalpolitischen Themen.


zur Startseite