Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Spur gewechselt, Unfall verursacht - Polizei sucht Zeugen



Spur gewechselt, Unfall verursacht - Polizei sucht Zeugen

"Es entstand ein nicht unerheblicher Schaden", so die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Braunschweig. Auf dem Bohlweg kam es am Donnerstag, gegen 16:05 Uhr zu einem Unfall. Das berichtet die Polizei, die nun nach Zeugen sucht, in einer Pressemitteilung am Freitag.



Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 48-jährige Braunschweigerin mit ihrem Audi vom Hagenmarkt in Richtung John-F.-Kennedy-Platz. Kurz vor der Dankwardstraße stellte sie fest, dass sie sich in der Rechtsabbiegerspur befand. Da sie jedoch geradeaus weiterfahren wollte, wechselte sie in den entsprechenden Fahrstreifen.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW eines 20-jährigen Braunschweigers. "Es entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden", so die Polizei. Um den Unfallhergang detailliert nachvollziehen zu können, sucht sie daher nach Zeugen. Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0531/476-3935.


zum Newsfeed