Sie sind hier: Region >

Straßensperrungen und viele Besucher: Alle Infos zum Nachtlauf



Braunschweig

Straßensperrungen und viele Besucher: Alle Infos zum Nachtlauf

von Robert Braumann


Nachtlauf 2015, Foto: Sina Rühland
Nachtlauf 2015, Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Freitagabend ist es wieder so weit, der Nachtlauf steht an. regionalHeute.de hat alle wichtigen Infos zum Event in der Innenstadt.

Etwas mehr als 13.000 Läuferinnen und Läufer freuen sich auf den 30. Volksbank BraWo-Nachtlauf am 3. Juni. Davon sind mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche, die für eine Schule oder einen Kindergarten aus Braunschweig oder der Region starten. Um 18:15 Uhr geht es los mit dem ersten Kinderlauf über 600 Meter. Die Kinder im Kindergartenalter starten in zwei Läufen und werden von den vielen Zuschauern auf dem Bohlweg angefeuert. In den vier 3km-Läufen starten Schüler in ihren Schulmannschaften, genauso wie Vereins- und Firmengruppen. Die vielen gemeinsamen Trainingseinheiten und der Lauf im Mannschafts-T-Shirt sorgen für ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis.


Für die Größeren bietet der Nachtlauf zwei 6km-Läufe und einen 9km-Lauf. Musik und Showauftritte auf dem Bohlweg und dem Platz der Deutschen Einheit runden das Programm ab. Zuschauen und Anfeuern erwünscht.

Während des Braunschweiger Nachtlaufs am Freitag den 3. Juni 2016 werden ab etwa 15 Uhr Bereiche der Innenstadt für den Verkehr gesperrt und die Busse der Verkehrs-GmbH umgeleitet. 


Aufgrund der Streckenführung werden die Bereiche rund um den Altstadtmarkt ab etwa 15 Uhr und die Bereiche rund um den Bohlweg ab etwa 16 Uhr bis etwa 24 Uhr für den Fahrverkehr gesperrt. Alle Parkhäuser in der Innenstadt sind erreichbar.

Des Weiteren wird entlang der Strecke sowie entlang der Münzstraße, der Südstraße zwischen Bankplatz und Alte Knochenhauerstraße, der Petersilienstraße und der Steinstraße in der Zeit von 14.30 Uhr bis 24 Uhr ein absolutes Haltverbot eingerichtet. Die Südstraße wird in Höhe Bankplatz gesperrt. Damit sie dennoch erreichbar ist, wird für die Südstraße ab Alte Knochenhauerstraße die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Fußgänger können den Bohlweg bis etwa 18 Uhr wie gewohnt queren. Anschließend werden Querungsmöglichkeiten im Bereich Steinweg/Dankwardstraße sowie Langer Hof für die Zeit der Veranstaltung durch Ordnungskräfte ermöglicht. Die Fußgänger aus Richtung Damm können den Überweg Waisenhausdamm nutzen. Daneben steht die Unterführung bei Galeria Kaufhof zur Verfügung. Die Zufahrt zum Hotel Deutsches Haus erfolgt über Bohlweg, Hagenscharrn und Ruhfäutchenplatz entgegengesetzt der Einbahnstraßenregelung Casparistraße/Ruhfäutchenplatz. Aufgrund des Wegfalls der Taxenhalteplätze in den Bereichen Bohlweg, Münzstraße und Südstraße werden Ersatzhalteplätze im Bereich Casparistraße, ab Einmündung Hagesscharrn, sowie auf dem Kalenwall eingerichtet.

Die Buslinien 411, 413, 416 und 443 fahren vom Staatstheater kommend in die Wilhelmstraße und bedienen die Ersatzhaltestelle „Rathaus“. Von hier fahren sie die über den Hagenmarkt und die Lange Straße zum Radeklint und weiter auf dem normalen Linienweg. Die Haltestellen „Rathaus“ in der Dankwardstraße, „Packhof“, „Hintern Brüdern“, „Altstadtmarkt“ und „Güldenstraße“ können während der Veranstaltung nicht bedient werden. In Höhe der Tram-Haltestelle „Alte Waage“ werden die Ersatzhaltestellen bedient. Vom Radeklint kommend, Haltestelle liegt hinter der Kreuzung am Fahrbahnrand, fahren die Busse über Lange Straße und den Hagenmarkt zur Haltestelle „Rathaus“ im Steinweg.




Streckenplan Nachtlauf 2016, Grafik: MTV Braunschweig Foto:


Die Startzeiten


18.15 Uhr: 600m Kinderlauf 1
18.30 Uhr: 600m Kinderlauf 2
18.45 Uhr: 3km Grundschullauf 1
19:20 Uhr: 3km Grundschullauf 2
19:55 Uhr: 3km Jedermannlauf 1
20:30 Uhr: 3km Jedermannlauf 2
21:05 Uhr: 6km Mannschaftslauf
22:05 Uhr: 6km Jedermannlauf
22:05 Uhr: 9km Jedermannlauf


zur Startseite