Sie sind hier: Region >

Suff-Fahrt: 29-Jähriger landet betrunken im Graben



Wolfenbüttel

Suff-Fahrt: 29-Jähriger landet betrunken im Graben


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Groß Flöthe. Am gestrigen Samstag, gegen 13.40 Uhr, befuhr ein Auto die K82, aus Richtung Klein Flöthe kommend, in Richtung Groß Flöthe. Unmittelbar vor der Ortschaft Groß Flöthe habe der 29-jährige Autofahrer dann allerdings die Kontrolle über seinen Wagen verloren.



Laut Polizeibericht geriet das Auto ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb entgegen der Fahrtrichtung im angrenzenden Straßengraben stehen. Der 29-Jährige wurdeleicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Bei der anschließenden Unfallaufnahme habedie Polizei eine deutliche Alkoholbeeinflussung von über 1,1 Promille festgestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet, eine Blutprobe entnommen.


zur Startseite