Sie sind hier: Region >

Tag der Currywurst - Der Kraftriegel aus der Kantine



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Tag der Currywurst - Der Kraftriegel aus der Kantine

Huldigen oder verfluchen? Die Wurst die Polarisiert und zuletzt für aufsehen gesorgt hat nachdem VW seine Kultwurst aus der Kantine verbannt hat.

von Axel Otto


Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Region. Für die einen der Höhepunkt in der Kantine oder im Imbiss um die Ecke, für die anderen in Darm gepresstes Tierleid. Heute ist der offizielle Tag der Currywurst.



Ich war selber überrascht als ich gelesen habe das meine geliebte Currywurst einen eigenen Ehrentag hat, tatsächlich ist der 4. September der Tag der Currywurst. Als Herta Heuwer vor genau 72 Jahren, 1949, in Berlin ihre Mixtur aus Gewürzen und Worcestersauce auf die Wurst kippte, hätte sie sich sicherlich nicht vorstellen können, dass die Wurst zu einem Hit werden würde.

Lesen Sie auch: VW-Currywurst fliegt von der Speisekarte


Allerdings sorgte die Skandalbockwurst kürzlich für Aufregung, nachdem VW sie aus ihrem Haus verbannt hatte um die Kantine vegetarisch zu gestalten. Der Aufschrei ging durch die ganze Nation und ich hatte auch schon Schweißausbrüche, dass mein in Ketchup getränktes Fettstäbchen auch aus der Fleischtheke im Supermarkt verschwindet, was zum Glück nicht geschah. Sicherlich kann man Bedenken haben, was das Tierwohl betrifft, man muss die Fleischnudel ja auch nicht beim Billigdiscounter um die Ecke kaufen, es gibt sicherlich auch Bioalternativen die auf das Tierwohl achten. Ich jedenfalls lasse heute Herta Heuwer hochleben und stoße mit einer Ketchupflasche auf die Currywurst-Pionierin und ihre Kreation an. Guten Appetit.


zur Startseite