whatshotTopStory

Taschendiebe auch nach Weihnachten unterwegs


Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Symbolfoto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

28.12.2016

Braunschweig. Auch nach den Weihnachtstagen nutzen Taschendiebe das Gedränge in der Innenstadt. Am Dienstag meldeten sich vier Frauen im Alter zwischen 17 und 77 Jahren bei der Polizei denen die Geldbörsen oder das Mobiltelefon aus den Handtaschen gestohlen wurde.


Die Tatorte lagen in den Fußgängerzonen. In einem Fall wurde einer Rentnerin vermutlich in einem Linienbus das Portemonnaie aus der über den Rollator gehängten Handtasche entwendet.

In allen Fällen erbeuteten die Täter Bargeld, Ausweise, Versichertenkarten und Geldkarten. Gerade die Wiederbeschaffung von Ausweispapieren ist mühselig und mit Kosten verbunden. Deshalb rät die Polizei zur Vorsicht und Achtsamkeit im Trubel der Innenstädte.


zur Startseite