Sie sind hier: Region >

Teilsperrung der Ackerstraße ab 15. April



Braunschweig

Teilsperrung der Ackerstraße ab 15. April


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am 15. April 2019 beginnt die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH (SE|BS) die Kanalsanierung in der Ackerstraße: Rund 450 Meter Schmutz- und Regenwasserkanal werden zwischen Salzdahlumer Straße und dem Bildungszentrum (Ackerstraße 75) erneuert. Darüber informiert die SE|BS in einer Pressemitteilung.



Von der Helmstedter Straße kommend wird die Ackerstraße bis zum Kindergarten zur Sackgasse, ab dort ist eine weitere Durchfahrt bis zur Salzdahlumer Straße nicht mehr möglich. Von der Salzdahlumer Straße aus wird sie bis zum Kindergarten zur Einbahnstraße: Die Durchfahrt zur Helmstedter Straße ist weiterhin möglich, der Verkehr wird an der Baustelle vorbei geführt. Der Parkplatz „Hauptbahnhof Süd“, das Siemens-Werksgelände sowie der Kindergarten sind somit weiterhin aus beiden Richtungen erreichbar.

Über die Umleitung des ÖPNV auf dieser Strecke informiert die Braunschweiger Verkehrs-GmbH unter www.verkehr-bs.de.



Für die Einschränkungen bittet die SE|BS um Verständnis. Im Frühjahr 2020 wird die Baumaßnahme voraussichtlich abgeschlossen.


zum Newsfeed