whatshotTopStory

Tödliches Überholmanöver: BMW zerschellt an Baum auf K46

von André Ehlers


Für den 45-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Fotos: Rudolf Karliczek
Für den 45-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Fotos: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

02.03.2017

Woltwiesche. Am Mittwochabend ist ein Mann bei einem Unfall auf der K46 ums Leben gekommen. Er hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verloren und war gegen einen Straßenbaum gerast.


Zuvor habe der 45-Jährige hinter der Ortschaft Söhlde noch ein Auto überholt und sei dann mit hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen. Offenbar war der Mannauf dem Heimweg von seiner Arbeitsstelle nach Woltwiesche. Wie die Polizei berichtet, sei das linke Heck seines Autos gegen einen Baum gestoßen. Daraufhin sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten und schließlich mit der Seite gegen einen weiteren Baum geprallt.

Der Mann wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Im Einsatz waren die Feuerwehren Woltwiesche, Lengede und Broistedt.

[image=5e176c4f785549ede64d9773]

Ein weiterer tragischer Unfall ereignete sich am Abend auf der Autobahn:


https://regionalpeine.de/schrecken-auf-der-a2-mann-wird-von-auto-erfasst-und-stirbt/


zur Startseite