Sie sind hier: Region >

"Totalschaden" - Paketdienstfahrer nach Unfall leicht verletzt



Goslar

"Totalschaden" - Paketdienstfahrer nach Unfall leicht verletzt

Ursache für den Unfall sei nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Seesen. Am gestrigen Freitag befuhr in der Mittagszeit der 22-jährige Fahrer eines internationalen Paketdienstes mit seinem Kleintransporter die K 67 von Alt Wallmoden in Richtung Sehlde. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit geriet das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und sei schlussendlich mit Totalschaden im Straßengraben gelandet. Das berichtet die Polizei.



Der Wagen kam zunächst links von der Fahrbahn ab. Dort streifte der Sprinter einen Mast und einen Baum. Durch Gegenlenken geriet das Fahrzeug letztlich nach rechts, kam dort nochmals von der Fahrbahn ab und blieb mit Totalschaden auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.


zur Startseite