Sie sind hier: Region >

Traktor von Bürgerbus bei Teichgut umgeworfen



Gifhorn

Traktor von Bürgerbus bei Teichgut umgeworfen

von Christoph Böttcher


Nach dem Unfall liegt der Traktor auf der Seite. Foto: Christoph Böttcher
Nach dem Unfall liegt der Traktor auf der Seite. Foto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

Teichgut/ Groß Oesingen. Auf der Kreisstraße 4 zwischen Teichgut und Groß Oesingen kam es am heutigen Mittwoch, den 12. April, zu einem Unfall. Ein Bürgerbus kollidierte mit einem Traktor und brachte dabei diesen zum Umstürzen.



Nach Informationen vom Pressesprecher der Polizei Gifhorn, Thomas Reuter, wurden bei dem Unfall beide Fahrerleicht verletzt: Der 64-jährige Fahrer des Busses sowie der 23-jährige Fahrer des Traktors wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle wurde der Bürgerbus schnellabtransportiert, der Traktor lag auf der Seite am Straßenrand. Der Halter des Fahrzeugs, Boris Rodewald, schilderte den Unfallhergang. Dabei sei der Traktor auf der K 4 von Teichgut nach Groß Oesingen gefahren, als der Bürgerbus aus Küsterberg ebenfalls auf die Kreisstraße einfuhr und mit dem Traktor kollidierte. Dabei traf er zunächst das Hinterrad des Fahrzeugs und anschließend noch den Anhänger. Nach Polizeiinformationen geriet der Traktor dadurch nach links von der Fahrbahn ab und stellte sich quer, das Gewicht des Anhängers führte schließlich zum Umstürzen des Gespanns. Den Sachschaden an Wagen und Anhänger schätzt Rodenwald auf rund 80.000 Euro.

<a href= Der Bürgerbus konnte schnell abtransportiert werden. ">
Der Bürgerbus konnte schnell abtransportiert werden. Foto: Christoph Böttcher


zur Startseite