Sie sind hier: Region >

Trickdiebe wollten Rauchmelder prüfen



Braunschweig

Trickdiebe wollten Rauchmelder prüfen

von Polizei Braunschweig


Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Kurz nach 15.00 Uhr hatte die 81-Jährige Mieterin die Fremden gutgläubig eingelassen. Einer von Beiden wechselte dann eine Batterie eines vorhandenen Rauchmelders und verlangte dafür fünf Euro in bar. Möglicherweise sollte damit auch der Ablageort der Geldbörse der Frau ausgekundschaftet werden.

Nachdem die Seniorin mangels Kleingeld einen 20-Euroschein übergeben hatte, verließen die Täter kurz darauf die Wohnung zum Wechseln. Misstrauisch geworden stelle die Rentnerin nun fest, dass aus ihrer Mappe mit dem Haushaltsgeld ein weiterer 20-Euroschein fehlte. Bereits gegen 14.00 Uhr war ein Mann einer 70-Jährigen in Rautheim gefolgt, die vom Einkaufen nach Hause kam. Auch dieser wollte die Rauchmelder prüfen, wurde aber von der Frau nicht aus den Augen gelassen, so dass er gleich wieder verschwand.


zur Startseite