whatshotTopStory

Ulrike Krause ist neue stellvertretende Ratsvorsitzende

von Werner Heise


Ulrike Krause (Grüne) wurde zur stellvertretenden Ratsvorsitzenden gewählt. Foto: Sophie Gittermann
Ulrike Krause (Grüne) wurde zur stellvertretenden Ratsvorsitzenden gewählt. Foto: Sophie Gittermann Foto: Sophie Gittermann

Artikel teilen per:

21.06.2017

Wolfenbüttel. Mit dem Ausscheiden von Ratsmitglied Markus Brix musste der Rat der Stadt Wolfenbüttel in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch auch eine neue Stellvertretung für die Ratsvorsitzende Hiltrud Bayer (SPD) wählen. Einstimmig entfiel das Votum auf die Grüne Ratsfrau Ulrike Krause.


Krause konnte aus privaten Gründen zwar nicht selbst an der Ratssitzung teilnehmen, ließ ihre Einwilligung jedoch vorab durch den Grünen-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Selke-Witzel ausrichten. Dieser hatte seine Parteikollegin auch für das Amt vorgeschlagen. Traditionell werden die zwei Stellvertreter aus den stärksten Fraktionen gestellt, die nicht den Ratsvorsitz innehaben. Weiterer Stellvertreter bleibt Eckbert Schulze (CDU). Er wurde in der konstituierenden Sitzung am 2. November 2016 gewählt.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/stadtrat-poser-kommt-fuer-brix/

https://regionalwolfenbuettel.de/verpflichtet-das-ist-der-neue-rat-der-stadt-wolfenbuettel/


zur Startseite