Helmstedt | Wolfsburg

Umleitung Bus-Linie 360


Symbolbild: Max Förster
Symbolbild: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

01.11.2017

Wolfsburg/Helmstedt. Wie die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) informiert, muss ab dem 6. November die Linie 360 (Königslutter – Wolfsburg) voraussichtlich bis zum 20. Dezember 2017 eine Umleitung fahren. Notwendig ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Elmstraße in Almke.



Die Umleitungsstrecke führt in beiden Fahrtrichtungen zwischen Almke und Hehlingen über Volkmarsdorf. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit der Linie 360 um mehrere Minuten. Zudem können in beiden Fahrtrichtungen mehrere Haltestellen nicht angefahren werden.

Die KVG empfiehlt insbesondere den Fahrgästen, die in Wolfsburg und Königslutter zum Zug umsteigen wollen, die Verspätung der Linie 360 im Rahmen der Reiseplanung einzuplanen. Während der Bauzeit können die Haltestellen „Almke, Zum Siekberg“, „Almke, Volkmarsdorfer Str.“ sowie „Hehlingen, Almker Str.“ nicht bedient werden. In Almke werden als Ersatz die Haltestellen „Freibad“ und „Almke“ angeboten, die sonst nur von der Wolfsburger Verkehrs GmbH bedient werden. In Richtung Neindorf wird der Haltepunkt „Almke“ zusätzlich eingerichtet. In Hehlingen dient der Haltepunkt „Mühlengasse“ als Ersatzhaltestelle.


zur Startseite