whatshotTopStory

Unfall an der Auffahrt zur B6: Drei Autos beteiligt

Zwei Personen kamen verletzt ins Krankenhaus. Auch ein Kleinkind saß in einem der Autos.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

08.01.2021

Goslar. Zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Immenröder Straße wurden am heutigen Freitagnachmittag gegen 15.10 Uhr Rettungsdienst, Polizei und nachfolgend die Goslarer Feuerwehr alarmiert. Ein aus Richtung Stadt kommender VW Passat wollte die Auffahrt zur Bundesstraße 6 in Fahrtrichtung Bad Harzburg nutzen. Dabei übersah der Fahrer einen in Richtung Stadt fahrenden Skoda. Ein Ausweichmanöver schlug fehl, so dass sich beide Fahrzeuge touchierten und ein drittes Fahrzeug ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Wie die Freiwillige Feuerwehr Goslar in einer Pressemeldung berichtet, mussten zwei Personen verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.



Die Goslarer Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, sicherte auslaufende Betriebsstoffe und klemmte die Fahrzeugbatterien ab. Die Polizei unterstützend erfolgte auch noch die Absicherung der Unfallstelle bis der Rettungsdienst die Einsatzstelle verlassen hatte. Drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren an die Unfallstelle geeilt. Zwei Personen mussten ins Goslarer Krankenhaus transportiert werden. Die weiteren Betroffenen, darunter ein Kleinkind, wurden durch den Rettungsdienst betreut. Nach einer guten Stunde war der Einsatz beendet. Neben dem Rüstzug der Goslarer Wehr waren auch zwei Streifenwagen im Einsatz.


zur Startseite