Sie sind hier: Region >

Unfall an Gielder Kreuzung: Hoher Sachschaden



Wolfenbüttel

Unfall an Gielder Kreuzung: Hoher Sachschaden

Offenbar versuchte ein 21-Jährigen seinen Vordermann zu überholen, der gerade links abbiegen wollte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Schladen. Am Donnerstag, gegen 14:25 Uhr, ereignete sich an der Gielder Kreuzung (Landesstraße 500 / Kreisstraße 85) ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro entstanden ist. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Demnach beabsichtigte ein 57-jähriger Autofahrer aus Schladen kommend mit seinem Auto nach links abzubiegen. Ein nachfolgender 21-jähriger Autofahrer wollte offenbar links am Auto des 57-Jährigen vorbeifahren. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei diese erheblich beschädigt worden sind und abgeschleppt werden mussten. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt.


zur Startseite