whatshotTopStory

Unfall auf L495 - Auto kracht in Brückengeländer

Es entstand erheblicher Sachschaden - Die Insassen des Unfallwagens blieben jedoch unversehrt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Aktuell24/KR

Artikel teilen per:

17.10.2020

Wolfenbüttel. Am Samstag, gegen 2 Uhr, kam es auf der L 495 zu einem Verkehrsunfall. Eine 41-jährige Daimler-Fahrerin befuhr die Halberstädter Straße aus Richtung Wolfenbüttel-Linden kommend, als sie im Einmündungsbereich L495/ K88 im Bereich der Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Daimler verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen kollidierte mit einem dort angrenzenden Brückengeländer und kam letztlich auf der Fahrbahn zum Stehen. Dies berichtet die Polizei.



Die Fahrzeuginsassen blieben unversehrt. Am Auto und am Brückengeländer entstanden erhebliche Sachschäden. Der Gesamtschaden wird auf
zirka 15.000 Euro geschätzt.


zur Startseite