Sie sind hier: Region >

Unfall auf Wolfenbütteler Straße: Zwei Leichtverletzte



Braunschweig

Unfall auf Wolfenbütteler Straße: Zwei Leichtverletzte


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Freitagabend gegen 21 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Braunschweig zu einem Verkehrsunfall auf der Wolfenbütteler Straße gerufen. Aufgrund der ersten Meldungen musste damit gerechnet werden, dass mindestens eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und die Straßenbahnstrecke betroffen sei. Das teilt die integrierte Leitstelle der Feuerwehr mit.



Vor Ort stellte sich die Lage nicht so dramatisch dar. Ein Auto war im Kreuzungsbereich Wolfenbütteler Straße / Eisenbütteler Straße mit dem zweiten unfallbeteiligten Fahrzeug zusammengestoßen. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Die Wolfenbütteler Straße Richtung Süden musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Die Feuerwehr Braunschweig war mit dem Rüstzug der Berufsfeuerwehr und der Ortsfeuerwehr Melverode im Einsatz.


zur Startseite