Sie sind hier: Region >

Unfall bei Barum: Eine Person musste hydraulisch befreit werden



Salzgitter

Unfall bei Barum: Eine Person musste hydraulisch befreit werden

von Alexander Panknin


Die Feuerwehr musste die Tür aufstemmen. Fotos: Rudolf Karliczek
Die Feuerwehr musste die Tür aufstemmen. Fotos: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Barum. Am heutigen Samstagmorgen, 22. April, kam es gegen 5.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW auf der Bundesstraße 248 auf Höhe Barum. Eine Person musste mit dem hydraulischen Rettungsgerät aus dem verunfallten Fahrzeug befreit werden.



Laut Polizei, bog eine 27-jährige Barumerin mit ihrem Autovon der Harzstraße nach links auf die B248 in Richtung Salzgitter-Immendorf ab. Dabei übersah sie eine von links kommende, vorfahrtberechtigte Fahrerin, die mit ihrem Autoauf der B248 aus Richtung Salzgitter-Immendorf kam. Die Fahrzeuge kollidierten und die Barumerin wurde in ihrem Fahrzeugeingeklemmt.

Wie der EinsatzleiterMike Köchling von der Berufsfeuerwehr Salzgitter am Unfallort mitteilte, musstedieeingeklemmten Person nach Befreiung notärztlich versorgt werden. Beide Verletzten wurden danach mittels zweier Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.Die Feuerwehr reinigte im Anschluss die Straße.


An beiden beiden Autos entstand ein Totalschaden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Eingesetzt waren die Berufsfeuerwehr der Wache 1 und 2, die Freiwilligen Feuerwehren Barum, Lobmachtersen und Heerte, zwei RTW und ein Notarzt.

Bilder vom Einsatz


[ngg_images source="galleries" container_ids="1578" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite