Sie sind hier: Region >

Unfall bei Velpke: Auto überschlägt sich und landet im Graben



Helmstedt

Unfall bei Velpke: Auto überschlägt sich und landet im Graben


Fotos: Feuerwehr Samtgemeinde Velpke, Mirko Wogatzki
Fotos: Feuerwehr Samtgemeinde Velpke, Mirko Wogatzki

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Velpke. Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Dienstagabend, gegen 17 Uhr, auf der L674 zwischen Velpke und Meinkot. Ein Auto kam in einer Kurve von der Straße ab, überschlug sich und landete auf der Seite im Straßengraben. Der verunfallte Fahrer wurde von Ersthelfern aus seinem Fahrzeug befreit, er wurde bei dem Unfall leicht verletzt, so die Feuerwehr.



Der Mann musstein das Klinikum Wolfsburg zu weiteren Untersuchungen gebracht werden. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und entfernte die Batterie aus dem Auto. Die Straße wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Die Unfallursache wird derzeit noch ermittelt.

Vor Ort waren 11 Feuerwehrleute aus Velpke, der Rettungsdienst, die Polizei, derGemeindebrandmeister Sascha Kehlau, 1. Stellv. Gemeindebrandmeister Gunnar Schuchmann und 2. Stellv. Gemeindebrandmeister Andreas Wogatzki.


Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Fotos von der Unfallstelle


[ngg_images source="galleries" container_ids="2073" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite