Goslar

Unfall: Beteiligte geben sich gegenseitig die Schuld


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

20.10.2017

Goslar. Am Donnerstagmittag fuhr ein 82-jähriger Goslarer mit seinem weißen Hyundai I30 mit Goslarer Kennzeichen vom Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Hildesheimer Straße auf die Heinrich-Pieper-Straße und kollidierte hier mit einem vor ihm fahrenden roten Renault Twingo mit Berliner Kennzeichen, mit dem eine 56-jährige Altenauer unterwegs war.


Bei dem Vorfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Nach Angaben des Goslarers habe aber nicht er den Unfall verursacht, sondern die Altenauerin, die mit ihrem Fahrzeug rückwärts fuhr, was diese jedoch abstritt.

Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet deshalb Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite