whatshotTopStory

Unfall mit Citroen: 70-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Wenn Sie gesehen haben, wie der Unfall ablief, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

15.05.2020

Braunschweig. Ein 70-jähriger Motorradfahrer kollidierte am Donnerstagnachmittag um 14:52 Uhr mit einem Citroen Berlingo. Die Fahrzeuge waren in gleicher Richtung auf der Cammannstraße unterwegs, als es zu dem seitlichen Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Er prallte gegen einen geparkten VW Touareg, bevor er auf die Fahrbahn stürzte. Der Mann blieb schwerverletzt auf der Fahrbahn liegen. Der hinzugezogene Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn ins Krankenhaus. Der 43-jährige Fahrer des Berlingo blieb unverletzt. Der Unfalhergang konnte noch nicht rekonstruiert werden. Die Polizei bittet daher um Zeugenaussagen, wie sie in einer Pressemitteilung berichtet.


Obwohl mehrere Personen als Ersthelfer sowie andere Verkehrsteilnehmer am Unfallort waren, ließ sich der Unfallhergang noch nicht abschließend klären.

Wer Hinweise zum Unfallhergang oder sonstige Angaben zum Unfallgeschehen geben kann, wird gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter 0531/476-3935 zu melden.


zur Startseite