whatshotTopStory

Unfall mit Schwerverletztem: Mann prallt gegen Baum

Der Unfall ereignete sich auf der B 248 zwischen Braunschweig-Rüningen und Salzgitter-Thiede.

von Kathrin Kühn


Der verunfallte Wagen.
Der verunfallte Wagen. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

26.06.2020

Salzgitter/Braunschweig. Die Feuerwehr Salzgitter wurde am heutigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall auf der B 248 zwischen Braunschweig- Rüningen und Salzgitter-Thiede gerufen. Wie Michael Sadowski, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter im Gespräch mit regionalHeute.de berichtet, war eine Person mittleren Alters mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt. Der Insasse des Wagens musste aufgrund seiner schweren Verletzungen rettungsdienstlich versorgt werden und wurde ins Krankenhaus gefahren.


Vor Ort war bereits ein Ersthelfer der Freiwilligen Feuerwehr, der den Verletzten versorgte. Die Feuerwehr sei nach der Behandlung des Schwerverletzten mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr der Wache I, zwei Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug und die Ortsfeuerwehr Thiede.


Die Unfallstelle auf der B 248. Foto: Rudolf Karliczek


zur Startseite