Braunschweig

Unfall mit Tanklaster: Elektroradfahrer schwer verletzt

von Polizei Braunschweig


Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

05.02.2015


Braunschweig. Mit Fuß- und Beinverletzungen musste am Morgen der 44 Jahre alte Fahrer eines Elektrorades nach dem Zusammenstoß mit einem Tanklastzug auf der Hansestraße in eine Klinik eingeliefert werden. Lebensgefahr für den Mann besteht aber nicht.

Der 60-jährige Fahrer des Lastwagen mit Anhänger hatte den in gleiche Richtung fahrenden Radfahrer beim Abbiegen auf ein Grundstück übersehen und erfasst. Dabei wurde das Elektrorad von dem Lastwagen überrollt und zerstört. Gegen den LKW-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.


zur Startseite