Sie sind hier: Region >

Unfall mit zwei Verletzten - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen



Unfall mit zwei Verletzten - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen

Zwei Autos waren auf der Hildesheimer Straße, Ecke Kuhlenkamp verunfallt.

Die Feuerwehr war primär zur Aufnahme auslaufender Betriebsstoffe gekommen, musste darüber hinaus aber auch noch den Rettungskräften assistieren.
Die Feuerwehr war primär zur Aufnahme auslaufender Betriebsstoffe gekommen, musste darüber hinaus aber auch noch den Rettungskräften assistieren. Foto: Feuerwehr Goslar

Goslar. Am Mittwochvormittag kurz vor 9:30 Uhr ereignete sich auf der Hildesheimer Straße Ecke der Straße Kuhlenkamp ein Verkehrsunfall. Zwei verletzte Personen und zwei beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz. Die Goslarer Feuerwehr wurde zur Aufnahme austretender Betriebsstoffe alarmiert. Die Einsatzkräfte mussten laut einer Pressemitteilung der Feuerwehr Goslar hydraulisches Gerät einsetzen.



An der Einsatzstelle stellte sich für die Einsatzleiter die Situation so dar, dass zwei Autos verunfallt waren. In einem Fahrzeug betreute der Rettungsdienst die verletzte Fahrerin. Um eine achsengerechte Rettung aus dem Fahrzeug vornehmen zu können, entfernten
die Einsatzkräfte in Abstimmung mit dem Rettungsdienst die Fahrertür mit hydraulischem Rettungsgerät. Die weitere Behandlung folgte im Krankenhaus.

Ausgetretene Betriebsstoffe mussten abgestreut werden. Die Fahrzeugbatterien wurde abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Mit gekonnten Handgriffen und in enger Zusammenarbeit konnte der Einsatz professionell und zügig abgearbeitet werden.


zum Newsfeed