Sie sind hier: Region >

Unfallfahrer verschwand vom Unfallort



Goslar

Unfallfahrer verschwand vom Unfallort


Symbolbild. Foto: Archiv
Symbolbild. Foto: Archiv Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Lochtum. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam ein 20-jähriger Fahrer eines BMW's aus Buxtehude auf der K 27 in Fahrtrichtung Lochtum in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Die Insassen stiegen an der Unfallstelle noch selbst aus dem Wagen aus. Der 20jährige Fahrer entfernte sich jedoch noch vor dem Erscheinen der Polizei zu Fuß vom Unfallort.

Wie die Polizei berichtet, wurde der 18-jährige Beifahrer leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Goslar transportiert. Die Suche nach dem Fahrer wurde eingeleitet. Hierfür erfolgte die Nachforderung der Feuerwehren Vienenburg und Abbendrode. Mit zwei Wärmebildkameras, der Unterstützung eines Polizeihubschraubers und 50 Einsatzkräften der Feuerwehr folgte die Absuche der umliegenden Gegend. Um 0.30 Uhr lies Stadtbrandmeister Christian Hellmeier allerdings die Personensuche erfolglos einstellen. Der Fahrer war nicht aufzufinden.

Erst am Morgen des 6. Mai konnte der Fahrzeugführer angetroffen werden. Neben leichten Verletzungen wurde noch Restalkohol festgestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.


zur Startseite