Sie sind hier: Region >

Unfallflucht: 10-Jähriger verletzt zurückgelassen



Helmstedt

Unfallflucht: 10-Jähriger verletzt zurückgelassen


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:




Helmstedt. Am Montag wurde ein zehnjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Helmstedt leicht verletzt, während die Verursacherin weiterfuhr, ohne sich um die Verletzungen zu kümmern.


Den bisherigen Ermittlungen nach, wie es in einer Meldung der Polizei heißt, stieß der 10-Jährige, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Werner-von-Siemens-Straße fuhr, im Bereich der Ausfahrt des Real-Marktes mit einer Pkw-Fahrerin zusammen und stürzte. Die Gesuchte, die vermutlich einen blauen VW Golf aus Helmstedt steuerte, sei schon älter und habe eine Brille getragen, erläutert ein Ermittler. Die Unfallflucht habe sich gegen 18:30 Uhr ereignet. Zeugen des Vorfalls setzen sich bitte mit der Polizei Helmstedt unter Telefon 05351-5210 in Verbindung.


zur Startseite