whatshotTopStory

Unfallflucht: Fahrer nimmt Verkehrsinsel mit und hinterlässt Trümmerfeld

Am Samstag fuhr ein Fahrer auf der Peine Straße über eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei mehrere Verkehrszeichen. Er hinterließ Trümmerteile in einem Umfeld von zehn Quadratmetern.

Der Fahrer hinterließ ein Trümmerfeld (Symbolbild).
Der Fahrer hinterließ ein Trümmerfeld (Symbolbild). Foto: Archiv

Artikel teilen per:

03.02.2020

Lebenstedt. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein nicht näher zu bezeichnendes Fahrzeug am vergangenen Samstag vor 22.20 Uhr auf der Peiner Straße in Richtung Süden fuhr. In Höhe der Biberstraße sei der Fahrer aus nicht bekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abgekommen und über eine Verkehrsinsel gefahren. Hierbei kam es zu einer Beschädigung von Verkehrszeichen.


Insgesamt waren in einem Umkreis von zirka zehn Quadratmetern Trümmerteile der Verkehrszeichen feststellbar. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass es zu einer starken Beschädigung im Frontbereich des verursachenden Fahrzeuges und am Unterboden kam. Die Ermittlung der Schadenshöhe dauert an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite