Goslar

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen zum Vorfall vom 4. Januar


Der Zeuge, der den Unfall beobachtet hat, wird daher gebeten, sich mit der Polizei Braunlage in Verbindung zu setzen. Symbolbild: Alexander Panknin
Der Zeuge, der den Unfall beobachtet hat, wird daher gebeten, sich mit der Polizei Braunlage in Verbindung zu setzen. Symbolbild: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.02.2018

Goslar. Bereits am 4. Januar, zwischen 12 und 13 Uhr, kam es in Braunlage, in der Herzog-Wilhelm-Straße, in Höhe des Hauses Nummer 32, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der schwarze Skoda eines Einwohners aus Braunlage von einem anderen Fahrzeug angefahren wurde. Das teilt die Polizeiinspektion Goslar mit.


Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von zirka 500 Euro. Der Unfallverursacher setzte dann jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser Vorfall wurde durch einen Zeugen beobachtet, welcher einen Zettel an die Windschutzscheibe des beschädigten Fahrzeuges heftete. Hierauf war jedoch lediglich vermerkt, dass ein anderes Fahrzeug das Fahrzeug des Geschädigten beschädigt hat.

Der Zeuge, der den Unfall beobachtet hat, wird daher gebeten, sich mit der Polizei Braunlage T. 05520/93260 (oder per E-Mail an andreas.boehm@polizei.niedersachsen.de) in Verbindung zu setzen. Gleiches gilt für Personen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können.


zur Startseite