Sie sind hier: Region >

Unfallfluchten in Bad Harzburg



Goslar

Unfallfluchten in Bad Harzburg


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Bad Harzburg. Am Donnerstag wurden der Polizei Bad Harzburg zwei Unfälle gemeldet, bei denen sich die Verursacher vom Unfallort entfernten. Bei den Unfällen entstand ein Schaden 1.800 Euro. 

Der Fahrer eines Daimler Chrysler beschädigte beim Ausparken auf dem Parkplatz an der Nordhäuser Straße neben der Seilbahn den hinter ihm geparkten Porsche 944 und verursachte einen Sachschaden von bislang etwa 1.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern und die Art und Weise seiner Beteiligung feststellen zu lassen.

Am Donnerstag meldete sich der Halter eines Daimler C 200 bei der Polizei um eine Anzeige wegen Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort zu erstatten. Er hatte sein Fahrzeug am selben Tag gegen 15.45 Uhr im Parkhaus der Herzog-Wilhelm-Straße Nr. 68 zum Parken abgestellt. Bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug gegen 16.35 Uhr stellte er dann einen Schaden an der Fahrertür seines Fahrzeuges fest. Vermutlich wurde der Schaden beim Ein- oder Ausparken durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug verursacht. Dieser hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf zirka 800 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg.


zur Startseite