Sie sind hier: Region >

Unfallzahlen im Landkreis Helmstedt leicht gestiegen



Helmstedt

Unfallzahlen im Landkreis Helmstedt leicht gestiegen

von Anke Donner


Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Helmstedt ist leicht gestiegen. Symbolfoto: : Kai Baltzer
Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Helmstedt ist leicht gestiegen. Symbolfoto: : Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Helmstedt. Laut der aktuellen Verkehrsunfallstatistik für den Landkreis Helmstedt sind die Unfallzahlen im Vergleich zum Vorjahr nur geringfügig von 2.168 in 2016 auf 2.176 im Jahr 2017.



Angestiegen ist auch die Zahl der Unfälle mit Personenschäden. Das waren 261. Bei den Unfällen wurden insgesamt 351 Menschen verletzt, davon 196 leicht und 60 schwer. Fünf Menschen verloren bei einem Verkehrsunfall ihr Leben. Die Polizei berichtet, dass es im vergangenen Jahr 34 Unfälle gab, bei denen Alkohol im Spiel war. 17 Personen wurden dabei verletzt, zwei starben.

Von den 2.176 Unfällen ereigneten sich 513 im Stadtgebiet von Helmstedt.


zur Startseite