Sie sind hier: Region >

"Unterwegs mit..." - Rundgang zum Schwerpunkt Bildungsbauten



Wolfsburg

"Unterwegs mit..." - Rundgang zum Schwerpunkt Bildungsbauten


An der Neuen Schule in Wolfsburg startet die Tour. Foto: Lars Landmann
An der Neuen Schule in Wolfsburg startet die Tour. Foto: Lars Landmann Foto: Lars Landmann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Im Rahmen der neuen Reihe "Unterwegs mit" des Forum Architektur der Stadt Wolfsburg stellen sich am Donnerstag der neue Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide und der Architekt und Stadtplaner Manuel Scholl aus dem Gestaltungsbeirat Wolfsburg den Fragen der Teilnehmer.



Der Um-, Aus- und Neubau von Schulen und Kitas bildet einen wichtigen baulichen Schwerpunkt der aktuellen Bautätigkeit in Wolfsburg. Aber welche städtebaulichen, architektonischen und freiraumplanerischen Konzepte werden dabei verfolgt? Und welche Rahmenbedingungen beeinflussen die Planung?

Dazu gibt am Donnerstag, 18. Mai, 16.30 - 18 Uhr ein Rundgang mit dem neuen Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide und dem Architekten und Stadtplaner Manuel Scholl aus dem Gestaltungsbeirat Wolfsburg Auskunft. Die Teilnehmer erfahren auf diesem Rundgang nicht nur Wissenswertes und Hintergrundinformationen aus erster Hand, sondern haben auch die Möglichkeit, ihre Fragen an die Experten zu richten. Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu der neuen Reihe „Unterwegs mit…“ des Forum Architektur der Stadt Wolfsburg. Moderiert wird der Stadtspaziergang vom Bürgerbüro mitWirkung.



Verschiedene neuartige Konzepte sind Teil der Tour


Die Tour startet an der Neuen Schule, die durch ihre architektonische Neugestaltung und Erweiterung mit einer komplett neuen Eingangssituation ein ganz neues Gesicht erhalten hat. Auch die Neugestaltung des Schulhofbereichs der Grundschule folgt einem neuartigen Konzept: Erstmals in Wolfsburg wird der Versuch unternommen, den Schulbereich zur Stadt zu öffnen und außerhalb der Schulzeit für alle Menschen im Umfeld nutzbar zu machen. Nach einem Blick auf die Baustelle des Ratsgymnasiums, geht es weiter zur neuen Kita an der ehemaligen Ferdinand-Porsche-Realschule im Bereich Kolpingstraße. Um den Bau in möglichst kurzer Zeit errichten zu können, wurde er aus Container-Modulen in weniger als sechs Monaten errichtet.

Treffpunkt ist um 16:30 Uhr am Haupteingang der Neuen Schule, Heinrich-Heine-Straße 36, 38440 Wolfsburg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


zum Newsfeed