Wolfenbüttel

Unfall: Vater und Tochter auf Fahrrad übersehen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.02.2017

Wolfenbüttel. Am Dienstagmorgen kam es in Wolfenbüttel, Kleine Breite, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 26-jähriger Radfahrer und sein 4-jährige Tochter leicht verletzt worden sind.



Wie die Polizei mitteilte, beabsichtigte eine 27-jährige Autofahrerin von der Kleinen Breite nach links in Straße Am Kurzen Holze abzubiegen. Hierbei übersah sie vermutlich aus Unachtsamkeit den vorrangberechtigten Radfahrer der mit seinem im Kindersitz sitzenden Kind in Richtung Neuer Weg unterwegs war. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer mit dem Kind zu Boden und beide wurden hierbei verletzt. Sie mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können bislang keine Angaben gemacht werden.


zur Startseite