Salzgitter

Verkehrsunfall durch Alkohol bedingt


Es wurde ein Wert von 1,42 Promille festgestellt. Symbolfoto: Pixabay
Es wurde ein Wert von 1,42 Promille festgestellt. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

27.08.2017

Salzgitter. Heute Nacht kam es auf der Kreisstraße 32 zwischen Salzgitter-Bad und Salzgitter-Groß Mahner zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen kam mit seinem Auto in einer Kurve von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.



Da bei dem 22-jährigen Alkoholgeruch festgestellt wurde, führten die Polizisten einen Alkoholtest durch, der einen Wert von 1,42 Promille ergab. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den jungen Mann ein. Der Sachschaden beträgt zirka 2.500 Euro. Das Fahrzeug des jungen Mannes musste abgeschleppt werden.


zur Startseite