Sie sind hier: Region >

Verkehrsunfall: Kinder erlitten Gesichtsverletzungen



Salzgitter

Verkehrsunfall: Kinder erlitten Gesichtsverletzungen


Symbolbild. Foto: Kai Baltzer
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Salzgitter-Lebenstedt. Zwei Kinder, zwei und sechs Jahre alt, erlitten bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Freitagmittag leichte Gesichtsverletzungen. Sie saßen nach Polizeiangaben nicht ausreichend gesichert auf der Rücksitzbank eines VW Golf, als es zu einem Zusammenstoß mit einem Ford Fiesta kam.



Der Unfall ereignete sich auf der Neißestraße, Ecke Brucknerstraße. Der 18-jährige Ford-Fahrer habe, so die Polizei, nicht ausreichend den Verkehr der vorfahrtsberechtigten Straße beachtet, als er aus der Brucknerstraße kam. Der 33-jährige Golf-Fahrer habe daraufhin nicht mehr rechtzeitig bremsen können, so dass es zum Zusammenstoß kam.


zur Startseite