Salzgitter

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden


Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Symbolfoto: Nick Wenkel
Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

27.08.2017

Salzgitter. Ein 18 Jahre alter Mann aus Salzgitter fuhr mit seinem Auto und einem Beifahrer gestern Abend die Erich-Ollenhauer-Straße in Richtung Salzgitter-Lichtenberg. Als er nach links in den Kurt-Schumacher-Ring abbog, übersah er einen 53-jährigen Autofahrer und seine drei Beifahrer aus Salzgitter, die ihm entgegen kamen.



Es kommt zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.


zur Startseite