Goslar

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

29.09.2017

Goslar. Am Donnerstag gegen 10.05 Uhr, kam es auf der Breiten Straße zu einem Unfall mit drei Beteiligten. Die 77jährige-Fahrerin eines Toyota Corolla missachtete beim links Abbiegen von der Westeroder Staße auf die Breite Straße die Vorfahrt des von rechts kommenden Beteiligten mit seinem Leichtkraft-Pkw (auf 45 km/h beschränkt).



Bei dem Versuch eine Kollision mit dem Toyota zu verhindern, stieß dieser beim Ausweichen gegen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Mazda. Dabei entstand ein Sachschaden an den Fahrzeug von insgesamt etwa 2000 Euro. Die Toyota-Fahrerin setzte ihre Fahrt allerdings fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne die Art und Weise ihrer Beteiligung am Unfall feststellen zu lassen.


zur Startseite