Sie sind hier: Region >

Verkehrsunfall - Radfahrer flüchtet



Wolfsburg

Verkehrsunfall - Radfahrer flüchtet


Symbolfoto: Christoph Böttcher
Symbolfoto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Polizei in Vorsfelde sucht einen Beteiligten zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 16.05 Uhr auf der Neuhäuser Straße, Ecke Kanalstraße ereignete. Ein 45 Jahre alter Wolfsburger übersah beim Abbiegen einen Radfahrer. Dieser stieß anschließend gegen einen Golf und verließ den Unfallort.



Der Wolfsburger wollte in seinem schwarzen Mitsubishi auf die Kanalstraße abbiegen, als er den Radfahrer auf einem Mountainbike übersah. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der Radfahrer gegen den Golf einer 39 Jahre alten Wolfsburgerin prallte, die aus der Kanalstraße nach links in die Neuhäuser Straße abbiegen wollte.

An beiden Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden, jedoch hatte der jugendliche Radler einen Schutzengel, denn obwohl er keinen Schutzhelm trug, blieb er scheinbar unverletzt. Der junge Mann setzte sich wieder auf sein Fahrrad und fuhr auf und davon.

Dabei handelte es sich um einen etwa 15 Jahre jungen Mann, der zirca 180 cm groß war und dunkle, kurze Haare hatte. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu dem Radfahrer geben können. Ferner appellieren die Ordnungshüter an den jungen Mann, zur Klärung der Umstände sich bei der Polizei in Vorsfelde, Rufnummer 05363/99229-0 zu melden.


zur Startseite