whatshotTopStory

Verkehrswacht prämierte schönstes Schulweg-Bild

von Anke Donner


Die Gewinner des Verkehrswacht-Malwettbewerbs wurden am Mittwoch in der Lindenhalle gekürt. Fotos: Anke Donner
Die Gewinner des Verkehrswacht-Malwettbewerbs wurden am Mittwoch in der Lindenhalle gekürt. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

22.03.2017

Wolfenbüttel. Zum 33. Mal rief die Verkehrswacht Wolfenbüttel mit ihren Partnern zum Malwettbewerb auf. Am Mittwochnachmittag wurden die Gewinner-Schüler- und Klassen in der Lindenhalle gekürt.



Insgesamt hatten 12 Schulen mit 22 Klassen und 377 Schülern aus dem gesamten Landkreis am Wettbewerb teilgenommen. Als Sieger gingen 16 Mädchen und sechs Jungen hervor, die ihren Schulweg besonders gut zu Papier brachten. Damit hatte sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr ganz zur Freude der Verkehrswacht wieder einmal erhöht.

Wolfgang Gürtler, Vorsitzender der Wolfenbütteler Verkehrswacht, begrüßte die Gewinnerinnen und Gewinner, freute sich über die rege Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb und dankte allen für die tollen Bilder. „Die Auswahl fiel uns in diesem Jahr wirklich nicht leicht. Eigentlich müssten alle Bilder gewinnen. Wir haben nicht nur geschaut, welches Bild am schönsten ist, sondern auch danach, wer die Verkehrsregeln beherrscht“, so Gürtele und dankte auch den Kooperationspartnern, der Öffentlichen Versicherung und der Altstadtbäckerei Richter.


Verkehrs-Geier Hugo und Dietmar Belda sorgten für Unterhaltung. Foto: Anke Donner



Auch nach 33 Jahren gehe man bei der Verkehrswacht noch mit viel Enthusiasmus an die Aktion heran. "Wir finden es einfach wichtig, dass Kinder früh mit dem Thema vertraut gemacht werden. Denn wir wollen so dafür sorgen, dass die Zahlen der Schulweg-Unfälle gesenkt werden. Die Zahl null wird auch weiterhin unser Ziel bleiben. Denn jeder Unfall mit einem Kind ist ein Unfall zu viel", so Gürtler.

Bevor es zur feierlichen Übergabe der Preise kam, sorgten Dietmar Belda und sein „Verkehrs-Geier Hugo“ für eine spielerische Verkehrserziehungsstunde. Dann wurden die Geschenke und Geldpreise von Axel Gummert und Wolfgang Gürtlervon der Verkehrswacht, sowie Imke Pracejus und Arne Heuschmann von der Öffentlichen Versicherung an die strahlenden Gewinner übergeben. Abschließend wurde die Preisverleihung bei Kakao und Kuchen gefeiert.




Axel Gummert überreicht die Preise. Foto:


Den Malwettbewerb der Verkehrswacht 2017 haben gewonnen:


Grundschule Am Geitelplatz: Karl Hofmann, Tessa Macherei und Klara Hartmann
Grundschule Karlstraße: Emilia Richter, Klaas Balkwitz und Lotte Sandt
Grundschule Schöppenstedt: Maja Fröhlich, Fiete Benter und Josephine Bringer
Grundschule Harztorwall: Celina Rygol, Hans Kobmann und Nele Coenders
Wilhelm-Busch-Schule: Luise Teich
Grundschule Kissenbrück: Celeste Ahl
Grundschule Winnigstedt: Sarah Ebert
Grundschule Cramme:Hinrich Vietmeier
Grundschule Halchter: Lea Engemann
Grundschule Hornburg: May Stöhr, Tim Heuer und Emilia Thiele
Grundschule Denkte: Lynn Bührig

Eine Bild-Gewinnerin konnte von der Verkehrswacht nicht prämiert werden, da bis heute nicht bekannt ist, von welcher Schule das Bild eingereicht wurde. Die Malerin heißt Jasmin Schenk und kann sich bei der Verkehrswacht melden.

Fotogalerie Preisverleihung:

[ngg_images source="galleries" container_ids="1538" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite