Wolfenbüttel

Verlorenes Kennzeichen führt zu Unfallverursacher

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

19.08.2014


Cremlingen. Im Rahmen der Streifenfahrt entdeckten Beamte der Polizeistation Cremlingen am Montagmorgen eine Unfallstelle an der Baustelle der Bundesstraße 1, Abzweig zur Hauptstraße nach Cremlingen. Ersten Ermittlungen zu Folge hatte ein bislang unbekannter Autofahrer in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen mit seinem Fahrzeug die dortige Baustellenabsicherung umfahren und dabei einen Leitpfosten, sowie das Standrohr eines Verkehrszeichens beschädigt. Die Beamten entdeckten an der Unfallstelle zudem ein Autokennzeichen, welches der mutmaßliche Unfallverursacher offensichtlich beim Anstoß verloren hat. Die weiteren Ermittlungen zur Feststellung des Verursachers dauern an. Zur Höhe der Unfallschäden können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Weitere Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331 / 933-0.


zur Startseite