Sie sind hier: Region >

Volkswagen Halle: Parken wird kostenpflichtig



Braunschweig

Volkswagen Halle: Parken wird kostenpflichtig


Das Parken bei Shows, Konzerten oder großen Sportveranstaltungen in der VW-Halle wird kostenpflichtig. Symbolfoto: Archiv
Das Parken bei Shows, Konzerten oder großen Sportveranstaltungen in der VW-Halle wird kostenpflichtig. Symbolfoto: Archiv Foto: Frederick Becker

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Steigende Kosten für Personal, Bustransfer vom Messegelände oder den Winterdienst: Leider ist es der Stadthalle Braunschweig Betriebs GmbH als Betreiberin der Volkswagen Halle nicht länger möglich, das Parken bei Shows, Konzerten oder großen Sportveranstaltungen kostenlos anzubieten. Das teilt die Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH mit.



Mit Beginn der neuen Veranstaltungssaison 2018/2019 wird das Parken auf dem Parkplatz Messegelände (Eisenbütteler Straße) und dem Parkplatz Holzhof beim Besuch einer Veranstaltung in der Volkswagen Halle kostenpflichtig: Die Parkgebühr beträgt ab dem 1. September 2018 bei Nutzung der Parkplätze 5 Euro. Die Gebühr wird bei den Park-Ordnern im Zugangsbereich zu den Parkplätzen gezahlt. Der Shuttle zur Arena bleibt weiterhin kostenlos.

"Angebot leider nicht länger möglich"



„Es ist bundesweit üblich, dass das Parken bei Großveranstaltungen kostenpflichtig ist. Natürlich hätten wir gern weiterhin diese Dienstleistung kostenlos angeboten, leider ist dies auf Grund der bestehenden Kostensituation nicht länger möglich“, bittet Stephan Lemke, Geschäftsführer der Stadthalle Braunschweig Betriebs GmbH die Besucher um Verständnis für die Entscheidung. Die „Music Show Scotland“ am 15. September 2018 in der Volkswagen Halle ist die erste Veranstaltung, bei der eine Gebühr für das Parken auf dem Messegelände und dem Parkplatz Holzhof erhoben wird.

Eintrittskarten gelten für ÖPNV


Wer kostenfrei zu einer Veranstaltung in der Volkswagen Halle Braunschweig anreisen möchte, der hat den Fahrschein bereits in der Hand: Alle Eintrittskarten der Volkswagen Halle Braunschweig gelten zugleich als Fahrschein für Busse und Bahnen der Braunschweiger Verkehr-GmbH und zwar ab zwei Stunden vor Einlass zur Veranstaltung bis Betriebsschluss auf den Linien der Braunschweiger Verkehrs GmbH innerhalb von Braunschweig (ZONE 40).


zur Startseite