whatshotTopStory

Von Autofahrer übersehen: 27-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 8.000 Euro.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Aktuell24/KR

Artikel teilen per:

23.09.2020

Wolfenbüttel. Am gestrigen Dienstag, um 17:10 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Braunschweiger Straße L 625 bei Hötzum ein Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes und einem Motorrad. Dabei wurde ein 27-jähriger Motorradfahrer verletzt, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.



Eine 50-jährige Braunschweigerin habe die Braunschweiger Straße aus Hötzum kommend befahren und wollte nach links auf die L 625 in
Richtung Braunschweig abbiegen. Hierbei habe sie einen aus Richtung Braunschweig kommenden 27-jährigen Motorradfahrer aus Salzgitter übersehen. Es sei zum Zusammenstoß zwischen dem Mercedes und dem Motorrad gekommen, wodurch der Salzgitteraner verletzt wurde. Zur Schwere der Verletzungen könnten derzeit keine Angaben gemacht werden. Bei dem Unfall sei ein Sachschaden in Höhe von zirka 8.000 Euro Entstanden.


zur Startseite