Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: 18-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt



Vorfahrt genommen: 18-jährige Radfahrerin verletzt

Der Fahrer eines dunklen Autos ist aus der Zeughausstraße gekommen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Am vergangenen Donnerstag kam es gegen 14:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einer Radfahrerin auf der Lindener Straße in Wolfenbüttel. Dabei wurde die Radfahrerin leicht verletzt. Der Autofahrer beging Unfallflucht. Dies berichtet die Polizei.



Demnach sei die 18-jährige Fahrradfahrerin mit ihrem Fahrrad auf der Lindener Straße in Richtung Linden unterwegs gewesen. Trotz ihrer Vorfahrtberechtigung sei ein bislang unbekannter Fahrer eines dunklen Autos aus der Zeughausstraße kommend nach rechts auf die Lindener Straße eingebogen. Um eine direkte Kollision mit dem Wagen zu vermeiden, sei die Radfahrerin nach rechts ausgewichen und sei dabei gestürzt.

Der unbekannte Fahrer habe seine Fahrt in Richtung Innenstadt unbekümmert fortgesetzt. Die Radfahrerin habe sich bei dem Sturz leicht verletzt. Die Polizei suche nun Zeugen des Unfalls, insbesondere einen unbekannten Fußgänger, der der Radfahrerin noch am Unfallort geholfen hatte. Auch ein, der Radfahrerin nachfolgender Autofahrer könnte Zeuge des Unfalles gewesen sein. Hinweise an die Polizei Wolfenbüttel unter 05331 / 933-0.


zum Newsfeed