Helmstedt

Vorfahrt missachtet: 53-Jährige auf der B 244 schwer verletzt


Symbolbild Foto: Kai Baltzer
Symbolbild Foto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

22.06.2017

Söllingen. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten und einem Gesamtschaden von etwa 10.500 Euro ereignete sich am Mittwochvormittag auf der Bundesstraße 244. Ein 78-Jähriger übersah beim Einbiegen auf die B 244 einen aus Söllingen kommenden Golf. Beim Zusammenstoß zog sich die 53-jährige Fahrerin schwere Verletzungen zu.






Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr derMann aus dem Landkreis Wolfenbüttel mit seinem VW Golf Sportsvan die Kreisstraße 54 aus Dobbeln in Richtung B 244. An der Einmündung zur B 244 bog er sodann auf die Bundesstraße ein. Hierbei übersah er die Golffahrerinaus dem Landkreis Helmstedt, die in Richtung Schöningen unterwegs war und nach links in die K 54 einbiegen wollte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß.


Die 53-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Helmstedt verbracht. Ihr Fahrzeugwar nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.






zur Startseite