Wolfenbüttel

Vorfahrt missachtet: Drei Fahrzeuge beschädigt


Ein Fahrer hat die Vorfahrt missachtet, stieß mit einem zweiten Fahrer zusammen und bewirkte das Ausweichmanöver eines dritten Fahrers, der gegen einen Leitpfosten prallte. Symbolfoto: Archiv
Ein Fahrer hat die Vorfahrt missachtet, stieß mit einem zweiten Fahrer zusammen und bewirkte das Ausweichmanöver eines dritten Fahrers, der gegen einen Leitpfosten prallte. Symbolfoto: Archiv Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

29.08.2019

Sickte/Hötzum. Der Polizei zufolge ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr an der Einmündung der Kreisstraße 5 zur Landesstraße 625 im Bereich von Hötzum ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos.


Demnach übersah ein 58-jähriger Autofahrer beim Einfahren in die Landesstraße vermutlich aus Unachtsamkeit das bevorrechtigte Auto eines 21-jährigen Fahrers, sodass es zum Zusammenstoß kam. Ein dritter Autofahrer musste mit seinem PKW ausweichen und stieß hierbei gegen einen Leitpfosten. Zwei Autos wurden durch den Unfall erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.


zur Startseite